Am Samstag, den 28. Mai 2016 öffnen die EU-Institutionen ihre Türen für die Öffentlichkeit. Dies ist eine einzigartige Gelegenheit die Vielfalt Europas mit viel Spaß und in einer familienfreundlichen Atmosphäre zu entdecken.

„In Vielfalt geeint“

Das Thema des diesjährigen Europafestes 2016 wird das Motto der Europäischen Union „In Vielfalt geeint“ sein. Europa ist ein facettenreicher Schmelztiegel verschiedener Sprachen, Kulturen, Religionen und politischer Meinungen und diese vielfältige Identität wird in seinen Grundwerten und in den EU-Institutionen widergespiegelt.

Mehr als 30 000 neugierige Besucher

Das Europäische Parlament, der Europäische Rat, der Rat der Europäischen Union, die Europäische Kommission, der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss, der Europäische Ausschuss der Regionen und der Europäische Auswärtige Dienst beteiligen sich, um mehr als 30 000 neugierige Besucher zu begrüßen und ihnen ihre Funktionsweise sowie die Herausforderungen, die sie im Dienste aller Bürgerinnen und Bürger bewältigen, näherzubringen.

Von 10.00 bis 18.00

Die Gebäude des Europaviertels werden vom Schuman Platz über die Rue Belliard bis hin zum Place du Luxembourg von 10.00 bis 18.00 Uhr für Besucher geöffnet sein.

Ortsbesichtigungen, Informationsstände, Aktivitäten, die zum Mitmachen anregen, Debatten, Konzerte und Ausstellungen stehen auf dem Programm ... viele Gründe, um einen informativen und aktiven Tag mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen.

Tag der offenen Tür in Brüssel am 28. Mai